malé logo

Verschönerungsverein in Znaim
Staré Znojmo - obrázek


Z n a i m e r   P e r s ö n l i c h k e i t e n


D. ING. (Forstwissenschaft) JAKUB JIRAL


Jakub Jiral wurde am 18. Juli 1884 in Mičovice (Bezirk Prachatice) geboren.

 Jakub Jiral
Er studierte die Forstwissenschaft in Prag und nach dem 1. Weltkrieg begann er in Znaim als Forstmeister zu arbeiten. Im Jahre 1921 wurde er zum Schriftführer des Znaimer Anpflanzungs- und Verschönerungsverein gewählt.  Er schaffte es, mit seiner diplomatischen Art, einen guten Kontakt zu den deutschsprechenden Znaimer Bürgern zu pflegen. Es ist sein großer Verdienst, dass der Verein, unter der Führung des deutschsprechenden Znaimer Johann Muck, sehr erfolgreich arbeiten konnte. In dieser Zeit wurde im Granitztal vom Verein eine weitere Anpflanzung durchgeführt und neue Wege angelegt.                                                         

AVV - Muck, Jiral, Mareš Jakub Jiral in Granitz


Nach der deutschen Okkupation im Jahre 1938 wurde Jiral aus dem Stadtdienst entlassen und 1942 wurde er von der Gestapo verhaftet, weil er zu Hause eine Sammlung der historischen Waffen hatte.   Nach dem Krieg wollte er die Arbeit des Vereines wieder aufnehmen, aber nach dem kommunistischen Putsch im Februar 1948 wurde er wieder von der Stadtgemeinde wieder entlassen und pensioniert. Sein Haus auf dem heutigen Armee-Platz wurde in den 50-er Jahre des 20. Jhd. niedergerissen und seine Waffensammlung ist verschwunden.

D. Ing. Jiral starb am 6. Juni 1963. Begraben ist er am Znaimer Friedhof.


Autor: Dr. Lubomír Černošek,  2017
Übersetzung:  Karel Jakl

   




                                                                 
zurück index